BILD
BILD
BILD

19 April 2019 15:51

Gute Laune beim AWO-Osterfest An jedem zweiten Mittwoch trifft sich der AWO-Ortsverein Horst-Nord im Saal des AWO-Seniorenz…

19 April 2019 15:51

Gute Laune beim AWO-Osterfest

An jedem zweiten Mittwoch trifft sich der AWO-Ortsverein Horst-Nord im Saal des AWO-Seniorenzentrums am Marie-Juchacz-Weg 18 in Horst.
Jetzt stand das Frühlings- und Osterfest auf dem Programm. Bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke war die Stimmung groß. Und dann verteilte der Osterhase Friedhelm Ungerer mit fleißigen Helferinnen auch noch bunten Ostereier!

18 April 2019 14:29

Konzert am Sonntagnachmittag Manuela Clermont musiziert im Marienhospital Die Kirchenmusikerin und zertifizierte Musik- und…

18 April 2019 14:29

Konzert am Sonntagnachmittag
Manuela Clermont musiziert im Marienhospital

Die Kirchenmusikerin und zertifizierte Musik- und Stimmpädagogin Manuela Clermont musiziert wieder im Foyer des Marienhospitals Gelsenkirchen. Am Sonntag, 28. April 2019, wird sie in der Zeit von 15 bis 16:30 Uhr für Patienten, Besucher und Mitarbeiter aufspielen und mit bekannten Melodien von Schlager bis Klassik zu einem entspannenden Nachmittag und ein wenig Ablenkung vom (Krankenhaus)Alltag beitragen. Alle Musikliebhaber sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Der Besuch des Konzertes ist kostenlos.

18 April 2019 14:28

Verkehrswacht spendet 15 neue Fahrräder Die enge Kooperation zwischen Verkehrswacht Gelsenkirchen, Stadt und Polizei beste…

18 April 2019 14:28

Verkehrswacht spendet
15 neue Fahrräder

Die enge Kooperation zwischen Verkehrswacht Gelsenkirchen, Stadt und Polizei besteht schon seit Jahrzehnten. Nun hat die Verkehrswacht 15 nagelneue Fahrräder an die Verkehrsschule in Gelsenkirchen Buer überreicht.

Der dort für die Verkehrserziehung zuständige Polizeihauptkommissar Jürgen Waschenski freut sich über die neue Ausstattung und ist sich sicher, dass die neuen Drahtesel gut bei den Schülerinnen und Schülern ankommen werden.

Helmut Barek, Vorsitzender der Verkehrswacht und selbst ehemaliger Polizist, weiß, dass die alten Räder Anfang der 1990er Jahre angeschafft wurden und nun dringend Ersatz nötig war. Die neuen Räder im Gesamtwert von weit über 1000 Euro sind komplett ausgestattet und einheitlich grün lackiert.

In Gelsenkirchen gibt es zwei Jugendverkehrsschulen: die an der Wanner Straße in Bulmke besteht seit 1957 und die Jugendverkehrsschule an der Lohmühlenstraße, die seit 1960 besteht und im nächsten Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiert. In den beiden Verkehrsschulen lernen Schülerinnen und Schüler seit Generationen das sichere Verhalten im Straßenverkehr in Theorie und Praxis.

18 April 2019 14:13

Jugendrat „jung+laut“: Newcomer gesucht Am 29. Juni veranstaltet der Gelsenkirchener Jugendrat, unterstützt von der Mu…

18 April 2019 14:13

Jugendrat „jung+laut“:
Newcomer gesucht

Am 29. Juni veranstaltet der Gelsenkirchener Jugendrat, unterstützt von der Musikerinitiative Gelsenkirchen (IkM e.V.) auf dem Roten Platz des kultur.gebiet CONSOL einen Newcomercontest für junge Bands und Musiker aus Gelsenkirchen.

Damit wollen die Kinder- und Jugendvertreter Nachwuchskünstlern aus Gelsenkirchen die Möglichkeit geben, sich auf der Bühne zu präsentieren und so die Musikkultur in der Stadt fördern.

Dabei werden auch zwei Preise ausgelobt: Das Publikum entscheidet durch seinen Applaus, welche Band ein Demo in einem professionellen Tonstudio aufnehmen darf. Zudem wählt eine Jury die Gewinner eines Live-Auftritts bei den Bismarcker Rocktagen im August aus. Doch auch für diejenigen, die nicht gewinnen, soll schon allein der Auftritt – mit professioneller Musikanlage – eine Belohnung für sich sein.

„Mit diesen Preisen wollen wir einen besonderen Anreiz für junge Musiker schaffen, an dem Contest teilzunehmen“, erläutert Katharina Knappe, Vorsitzende des Jugendrates. Sie hoffe, dass die Veranstaltung von vielen Nachwuchskünstlern angenommen wird.

Es ist geplant, dass jede Band drei bis vier Lieder spielt, mit denen sie Jury und Publikum überzeugen können. Dabei kommt es nicht auf ein bestimmtes Genre an, die Musiker sollen selbst entscheiden, was sie auf der Bühne präsentieren möchten.
Interessenten können sich telefonisch bei der Udo Reinmuth von der Servicestelle Jugendrat unter 0209/169 9349 melden oder eine E-Mail an jugendrat@gelsenkirchen.de schicken. Erste Fragen lassen sich auch über die Facebookseite des Jugendrates oder von jung+laut klären. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai möglich.

Aktuelle Informationen gibt es auf der Facebook- und Instagramseite „jung+laut“ sowie über den Jugendrat Gelsenkirchen. Details für Besucher werden voraussichtlich nach Auswahl der Bands veröffentlicht.

18 April 2019 09:37

Osterferienprogramm abgesagt! Die unten stehende Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen abgesagt! Emscherbrüc…

18 April 2019 09:37

Osterferienprogramm abgesagt!

Die unten stehende Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen abgesagt!

Emscherbrücher Pferde im Mittelpunkt
beim Ferienprogramm im Schloss Horst

Termin: Dienstag, 23. April 2019, 10:00 – 16:00 Uhr
Preis: 10,- € pro Teilnehmer, für Bibliothekskunden mit gültigem Ausweis: 8,- €
Voranmeldung bitte unter 0209/1696131

17 April 2019 16:35

Dirk Bärens führt jetzt den Hegering Horst Der Hegering Horst hat in der Gaststätte Zilch einen neuen Vorstand gewählt.…

17 April 2019 16:35

Dirk Bärens führt jetzt
den Hegering Horst

Der Hegering Horst hat in der Gaststätte Zilch einen neuen Vorstand gewählt.

Peter Tillwix, der bis dato mit der Hegeringleitung betraut war, musste aufgrund der Altersregelung in der Satzung sein Amt niederlegen. In einer Ansprache bedankte er sich bei den versammelten Waidgenossen für das in ihn gesetzte Vertrauen. Sein Nachfolger wurde einstimmig Dirk Bärens, bisher Obmann für das Schießwesen. Nach seiner Wahl kündigte er an, ein beherztes Team zusammenstellen zu wollen, um den Hegering in Zukunft möglichst erfolgreich leiten zu können.

Hans Rosolski wurde zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Rechtsanwalt Christian Hoffs, seit vielen Jahren Schriftführer, wurde im Amt (das er seit 13 Jahren innehat) bestätigt. Neumitglied Ann-Kathrin Sittek ist gleich mit dem Amt der Schatzmeisterin betraut worden. Obmann für das Schießwesen ist jetzt Ralf Bolz. Pressereferent bleibt Marcus Mrotzek.

Die Versammlungen des Hegering Horst finden an jedem ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr bei Zilch (Markenstraße 34) statt. Jäger, Freunde und naturinteressierte Bürger sind zum „Jägerstammtisch“ herzlich eingeladen.

Alle können sich auf aufschlussreiche Vorträge und Gesprächsrunden zu vielfältigen Themen aus dem Bereich Natur und Tierwelt freuen. Die Teilnahme ist selbstverständlich stets kostenlos und unverbindlich.

Marcus Mrotzek

17 April 2019 16:25

Frühjahrskonzert Trinity Brass „Der Mai ist gekommen…“ Am Sonntag, den 5. Mai, führt der Evangelische Bläser- und…

17 April 2019 16:25

Frühjahrskonzert Trinity Brass
„Der Mai ist gekommen…“

Am Sonntag, den 5. Mai, führt der Evangelische Bläser- und Posaunenchor Trinity Brass um 17 Uhr wieder in der Dreifaltigkeitskirche in Erle, Cranger Straße 327, sein Frühjahrskonzert unter dem Motto „Der Mai ist gekommen…“ auf.

Mit dem Untertitel „Ein nicht ganz gewöhnliches Frühjahrskonzert“ wollen die Erler Bläser auf einige Überraschungen und ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern und Musik aus Klassik, Pop- und Swing neugierig machen.

In diesem Jahr kommt der Popmusik einige Bedeutung zu. Zur Titelmelodie aus „Dinner for one“ gesellen sich dann das „YMCA“, sowie „Chariots of fire“, „Something stupid“ und andere. Carsten Böckmann von der St. Urbanus Kirche wird mit einem profanen Orgelvortrag ein wenig andere Klangfarben dazu beisteuern.

Dem Publikum wird ausreichend Gelegenheit zum Mitsingen von Volksliedern und Gassenhauern gegeben.

Die Moderation liegt in Händen von Johannes Norpoth, die Gesamtleitung bei H.-G. Nowotka. Der Eintritt ist wie immer frei.

Das Foto zeigt Mitglieder der Gruppe mit Oberbürgermeister Frank Baranowski nach dem Neujahrsempfang in Erle.

17 April 2019 16:20

Kirchenmodelle von Rolf Schäfer in der Stadtteilbibliothek Horst Seit vielen Jahren beschäftigt sich der Gelsenkirchener …

17 April 2019 16:20

Kirchenmodelle von Rolf Schäfer
in der Stadtteilbibliothek Horst

Seit vielen Jahren beschäftigt sich der Gelsenkirchener Rolf Schäfer mit mittelalterlichen Kirchenbauten. So entstanden viele Zeichnungen realer und erfundener Kirchen, aber auch mehrere Kirchenmodelle im äußerst filigranen Maßstab von ca. 1:300, die nun in der Stadtteilbibliothek Horst ausgestellt werden.

Sie sind Fantasieprodukte, zeigen aber typische Merkmale romanischer und gotischer Baukunst. Da die Modelle keinen Boden haben, können sogar die Innenräume mit Gewölben und handgemalten Buntglasfenstern betrachtet werden.

Die Ausstellung in der Stadtteilbibliothek Horst ist bis zum 04. Oktober bei freiem Eintritt zu sehen.

Das Foto zeigt Rolf Schäfer (Mitte), Bibliotheksleiterin Jutta Schwichtenberg und Benjamin Bork vom Förderverein Schloss Horst.

17 April 2019 16:08

Touren des ADFC Der Allgemeiner Deutsche Fahrradclub (ADFC) bietet im Mai 2019 folgende Radtouren an: Samstag, 04. Mai Ta…

17 April 2019 16:08

Touren des ADFC

Der Allgemeiner Deutsche Fahrradclub (ADFC) bietet im Mai 2019 folgende Radtouren an:

Samstag, 04. Mai
Tagestour, „Kemnader Stausee“
Treff: Erzbahntrasse (Holger), Länge: 80 km, Tempo 18-21 km/h, Schwierigkeitsgrad: schwer, Tourenleitung: Thomas Beuers.
Startzeit und Startpunkt sind noch nicht bekannt, werden aber später noch in diesen Bericht eingefügt!

Freitag, 10. Mai
Feierabendtour, „Panorama Halde Hoheward“
Treff: IKK Emscherstr. 44a, Ecke Adenauer-Allee, Start: 17 Uhr, Länge: 36 km/h, Tempo 15-18 km/h, Schwierigkeitsgrad: mittel, Tourenleitung: Maja Tölke. Gute Fahrbeleuchtung erforderlich!

Samstag, 18. Mai
Tagestour „Tiger & Turtle“
Treff: Kanalbrücke Nordsternpark, Start: 10 Uhr, Länge: 90 km, Tempo 18-21 km/h, Schwierigkeitsgrad: schwer, Tourenleitung: Holger Strie.

Samstag 25. Mai
Tagestour „Umspannwerk Recklinghausen“
Treff: Rathaus Buer, Goldbergstraße 12, Start: 10 Uhr, Länge: 35 km, Tempo 15-18 km/h, Schwierigkeitsgrad: leicht, nur für Frauen, Tourenleitung: Maja Tölke.

Für Nichtmitglieder wird ein Startgeld von 3,- € erhoben.

Bei gutem Wetter finden weitere Touren statt. Die Termine werden auf der Homepage und in der Presse kurzfristig bekannt gegeben. Mehr Info unter: www.adfc-ge.de.

17 April 2019 15:59

Tanz in den Mai mit der Gruppe Take5 Die Mai-Sause der Band "Take5" findet im Gemeindesaal St. Marien, Meersternweg 13, in …

17 April 2019 15:59

Tanz in den Mai
mit der Gruppe Take5

Die Mai-Sause der Band "Take5" findet im Gemeindesaal St. Marien, Meersternweg 13, in Karnap statt. Der Förderverein St. Marien bietet gemeinsam mit der Band bereits zum zweiten mal einen Rundumschlag durch sechs Jahrzehnte Musikgeschichte – eben „music&fun“.

Take5 wechselt sich ab mit dem bekannten Gladbecker Musiker Rainer Migenda, der nochmal ein ganz anderes Flair in diese herausragende Veranstaltung bringen wird. Nur begleitet von seiner akustischen Gitarre interpretiert er Songs auf seine eigene, mitreissende Art.

Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Karten erhält man zum Preis von €10,- im Vorverkauf und für €12,- an der Abendkasse.
Vorverkaufsstellen:
• Textilhaus Strickling – Essener Straße 4
• Haus Marienfried – Marienfriedstraße 25, Horst
• Steuerbüro Gosdzik – Karnaper Straße 95, Karnap
• und unter Telefon: 01 51 - 56 27 60 34.

Ein Teil des Erlöses fließt in die Arbeit des Fördervereins St. Marien.

17 April 2019 15:46

Gelsendienste verschenkt Samen für Blumenwiesen Auch in diesem Jahr wird Gelsendienste wieder an zahlreichen Stellen im S…

17 April 2019 15:46

Gelsendienste verschenkt
Samen für Blumenwiesen

Auch in diesem Jahr wird Gelsendienste wieder an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet Blumenwiesen einsäen. Die bunten Wiesen sorgen nicht nur für attraktive Farbtupfer, sondern bieten zugleich wertvollen Lebensraum für Insekten wie Bienen und Schmetterlinge.

Eine Sorte des für die Blumenwiesen verwendeten Saatguts hat Gelsendienste zudem in Tütchen abfüllen lassen. Die Mischung „Aurora“ enthält Samen von 40 verschiedenen Arten, darunter Buschwinden, Goldmohn, roter und blauer Lein, Schleierkraut, Klatschmohn, Kornblumen, Ringelblumen, Schmuckkörbchen, Kapmargeriten und Sonnenblumen.

Insgesamt 1.000 dieser Tütchen werden ab Donnerstag, 18. April 2019, an die Kunden der Gelsendienste Wertstoffhöfe an der Adenauerallee 115 und der Wickingstraße 25b verschenkt. Auch in der Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus sind die Samentütchen erhältlich. Die Aktion läuft solange der Vorrat reicht. Um möglichst vielen Naturfreunden das Anlegen einer eigenen kleinen Wiese zu ermöglichen, ist die Abgabe pro Person auf ein Tütchen beschränkt.

17 April 2019 15:43

17 April 2019 15:43

17 April 2019 15:41

Im ZOOM ist Ostern viel los An 365 Tagen hat die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen für ihre Besucher geöffnet - so auch an…

17 April 2019 15:41

Im ZOOM ist
Ostern viel los

An 365 Tagen hat die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen für ihre Besucher geöffnet - so auch an den Osterfeiertagen.

Ziemlich viel los ist gerade im Grimberger Hof: Dort können sich die Besucher über einige Jungtiere freuen. Im März haben die Moorschnucken Nachwuchs bekommen (Bild). Acht Lämmer wurden geboren, zwei davon tauften die Tierpfleger spontan auf die Namen „Toffi“ und „Fee“. Auch bei den Ziegen gab es in den letzten Wochen Neuzugänge: Die drei kleinen Edelziegen leben gemeinsam mit den Schafen im Streichelzoo.

Von Karfreitag bis Ostermontag ist in der ZOOM Erlebniswelt der Osterhase unterwegs und verteilt Schokoladeneier.

Wie an allen Tagen empfiehlt die ZOOM Erlebniswelt die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Über den Online Shop lassen sich zudem die Eintrittskarten bequem von zu Hause aus kaufen und überdies noch 10 Prozent sparen.

17 April 2019 15:38

Schneewittchen ist Gast der Horster Märchenbühne Die Horster Märchenbühne führt in diesem Jahr das Stück „Schneewit…

17 April 2019 15:38

Schneewittchen ist Gast der
Horster Märchenbühne

Die Horster Märchenbühne führt in diesem Jahr das Stück „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ in der Aula der Erich-Kästner-Realschule in Brauck auf.

Karten im Preis von 7 Euro sind ab Dienstag, 23. April 2019, im Textilhaus Strickling, Essener Straße 4-6, erhältlich. Kinder müssen mindestens drei Jahre alt sein, um die Aufführung sehen zu können.

Geplant sind folgende Termine:
Samstag, 23.11.2019 um 14:30 Uhr und 17:30 Uhr
Sonntag, 24.11.2019 um 14:00 Uhr und 17:00 Uhr
Samstag, 30.11.2019 um 14:30 Uhr und 17:30 Uhr
Sonntag, 01.12.2019 um 14:00 Uhr und 17:00 Uhr
Samstag, 07.12.2019 um 14:30 Uhr und 17:30 Uhr
Sonntag, 08.12.2019 um 14:00 Uhr

17 April 2019 09:03

Wander- und Walking-Börse im Autohaus Turowski Marlo Zurhausen hat immer wieder gute Ideen für neue Events: Jetzt hat er …

17 April 2019 09:03

Wander- und Walking-Börse
im Autohaus Turowski

Marlo Zurhausen hat immer wieder gute Ideen für neue Events: Jetzt hat er im Autohaus Hyundai Turowski (Devesestraße 65 in Buer) einen motivierten Partner gefunden, bei dem die 1. Gelsenkirchener Wander- und Walking-Börse stattfindet.

Von 10-14 Uhr informieren am 27. April 2019 Spezialisten der Firmen Intersport Kösters aus Gladbeck und Hussmann aus Rheinberg über die Neuheiten rund ums Wandern. Zudem gibt es vom Rucksack, über Wanderstöcke, von funktioneller-schicker Bekleidung bis zu passenden Wanderschuhen Vieles preiswert zu kaufen.
Rund um die Wanderbörse gibt es ein kulinarisches Dorf mit italienischen Kaffeespezialitäten, einem Krustenbratenstand, Crêpe für die Kinder und vieles mehr.

Zudem wird eine geführte Wanderung über die Rungenberghalde angeboten. Bei der Verlosungsaktion ist als 1. Preis ein Wellnesswochenende im Hotel SEEPARK in Geldern zu gewinnen. Als Fahrzeug für dieses Wochenende stellt das Autohaus Turowski einen Hyundai zur Verfügung.

Organisator Marlo Zurhausen und Dino Turowski freuen sich auf viele Besucher.

16 April 2019 16:13

TB Beckhausen: Laufkurs speziell für Anfänger Der Turnerbund Beckhausen bietet in diesem Jahr erst am 8. Juli einen Laufe…

16 April 2019 16:13

TB Beckhausen:
Laufkurs speziell für Anfänger

Der Turnerbund Beckhausen bietet in diesem Jahr erst am 8. Juli einen Laufeinsteigerkurs an. Erwachsene jeden Alters, die mit dem Laufen anfangen, und hierzu fachliche Anleitung in Anspruch nehmen möchten können sich anmelden.

Weder gute Kondition noch Lauferfahrungen werden vorausgesetzt. Wichtig aber ist, dass man gesund ist.

Nicht ohne Grund erfreut sich der Laufsport als unkomplizierte Art, etwas für die eigene Fitness zu tun, allgemeiner Beliebtheit. Die Schwierigkeit besteht oft darin, sich selbst dazu zu bringen, regelmäßig zu laufen. Die meisten Einsteiger laufen zudem zu Beginn ihrer Laufkarriere viel zu schnell, sind dadurch schnell erschöpft und geben frustriert auf.

Die Leiterin des Kurses ist seit vielen Jahren selbst begeisterte Läuferin mit Erfahrung vom 5 km-Lauf über den Marathonwettkampf bis hin zum Volkstriathlon. Sie absolvierte Ausbildungen zur Lauftreffbetreuerin und zum Lauf/Walking-Instruktor bei den Leichtathletikverbänden in Nordrhein-Westfalen.

Der Kurs findet jeweils montags und donnerstags ab 17:00 Uhr in Schloß Berge am „Sportplatz der offenen Tür“ statt. Innerhalb von sechs Wochen erreichen die Teilnehmer das Ziel, eine halbe Stunde kontinuierlich durchzulaufen.

Nach Beendigung des Kurses besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich dem Lauftreff des TB Beckhausen anzuschließen. Anmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich unter Telefon 02 09 – 170 66 07 oder gassner.b@gmx.de.

16 April 2019 16:02

Harnblasenerkrankungen: Selbsthilfegruppe und das St. Barbara-Hospital informieren Was bedeutet es, wenn sich der Urin ro…

16 April 2019 16:02

Harnblasenerkrankungen:
Selbsthilfegruppe und das
St. Barbara-Hospital informieren

Was bedeutet es, wenn sich der Urin rot verfärbt? Eine harmlose Veränderung wegen roter Bete oder bestimmter Medikamente? Oder ein Anzeichen für eine schwerwiegende Erkrankung der Harnblase?

Das kann nur ein Arzt klären und dieser sollte dann auch immer aufgesucht werden. Blasenkrebs ist eine der häufigsten bösartigen Erkrankungen von Männern und Frauen. Über 20.000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich daran.

Die Urologische Klinik des St. Barbara Hospitals Gladbeck unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Bernhard Planz hat mit mehr als 300 Blasenoperationen, bei denen eine neue Blase aus Darmgewebe oder ein Stoma angelegt wurde, in diesem Bereich eine ausgewiesen hohe Expertise.

Für die unterschiedlichsten Fragen zu diesen Themen stehen Peter Schröder, Leiter der Selbsthilfegruppe Bund Blasenkrebs e.V., und Catejan Nzeh, Funktionsoberarzt der Klinik für Urologie, zur Verfügung. Sie laden alle Interessierten am 24. April um 15 Uhr in das Kompetenzzentrum der KKEL, Barbarastraße direkt gegenüber der Klinik, ein.

Peter Schröder wird über Hilfsmittel wie Medikamente, Salben, Vakuumpumpen oder Prothesen berichten und zu dem Thema Sexualität informieren. Catejan Nzeh erläutert die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten und stellt verschiedene operative Techniken vor.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen – auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

16 April 2019 15:55

adfc codiert Fahrräder Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (adfc), Kreisverband Gelsenkirchen, bietet eine Codieraktion f…

16 April 2019 15:55

adfc codiert
Fahrräder

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (adfc), Kreisverband Gelsenkirchen, bietet eine Codieraktion für Fahrräder an.

Sie findet am 28. April 2019 im Rahmen des Kanalfestes im Nordsternpark statt.

16 April 2019 15:52

Diebstahl von Elektrowerkzeugen nach Aufbrüchen von Firmenfahrzeugen In den letzten Monaten kam es in Gelsenkirchen vermeh…

16 April 2019 15:52

Diebstahl von Elektrowerkzeugen
nach Aufbrüchen von Firmenfahrzeugen

In den letzten Monaten kam es in Gelsenkirchen vermehrt zu Aufbrüchen von Firmenfahrzeugen, bei denen eine Vielzahl an hochwertigen Elektrowerkzeugen entwendet wurde. Oftmals beträgt die Schadenssumme hier mehrere tausend Euro.

In den meisten Fällen verschaffen sich die Täter durch Manipulieren des Türschlosses Zugang zum Laderaum des Fahrzeugs.

Die Polizei dazu:

Beugen Sie vor, denken sie an Einbruchschutz und verhalten Sie sich richtig: Lassen Sie keine hochwertigen Elektrowerkzeuge über Nacht im Fahrzeug! Wählen Sie Ihren Parkplatz gezielt so, dass Sie mit der Türschlossseite des Laderaums so eng wie möglich an einem baulichen Hindernis, wie zum Beispiel einer Mauer, einer Hauswand, einem Zaun oder einem Verkehrsschild stehen! Überprüfen Sie, inwieweit ein Einbruchschaden über ihre Fahrzeugversicherung abgesichert ist und informieren Sie sich in einer Fachwerkstatt über zusätzliche Sicherungen, die den Tätern den Zugang zum Laderaum erschweren!

Notieren Sie vorsorglich die Individualnummern Ihrer Geräte, insbesondere wenn Sie diese mitunter im Fahrzeug belassen müssen. Sie finden diese Nummern auf den Typenschildern der jeweiligen Geräte, sie stehen in der Regel nicht auf den Rechnungen.

Ein Tipp: Ein Foto der Typenschilder hilft im Schadensfall. Sollten Sie dennoch Geschädigter einer solchen Straftat werden, erstatten Sie unbedingt Strafanzeige bei der Polizei, auch wenn es eine Versuchstat war!
Halten Sie hierzu die Unterlagen zu den entwendeten Geräten mit den dazugehörigen Individualnummern bereit oder reichen Sie diese schnellstmöglich nach!
Haben Sie den Schaden gerade erst am Tatort festgestellt, verständigen Sie noch vor Ort die Polizei. Die Polizeibeamten nehmen die Strafanzeige auf und suchen gleichzeitig nach Spuren und Hinweisen auf die Täter. Jede Polizeiwache ist rund um die Uhr für Sie erreichbar, um eine Strafanzeige zu erstatten.

Für weitere Informationen und Präventionstipps wenden Sie sich bitte an das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz der Polizei Gelsenkirchen unter der Rufnummer 0209/365-8412.

16 April 2019 15:41

16 April 2019 15:41