BILD
BILD
BILD

25 April 2018 20:35

Veränderungen im Trainerstab bei Horst 08 Jens Grembowietz wird ab der kommenden Spielzeit als allein verantwortlicher Tr…

25 April 2018 20:35

Veränderungen im
Trainerstab bei Horst 08

Jens Grembowietz wird ab der kommenden Spielzeit als allein verantwortlicher Trainer beim Landesligisten an der Linie stehen.

Sein Trainerkollege Alex Thamm, mit dem er bisher gemeinsam die 1. Mannschaft des SV Horst-Emscher 08 trainiert hat, wird die Traineraufgabe beim Oberligisten TuS Ennepetal zum 01.07.2018 übernehmen.

Der Verein bedauert diese Entscheidung, da die bisherige Zusammenarbeit sehr erfolgreich war und man sich erst vor Kurzem darauf verständigt hatte, diese Arbeit in der kommenden Spielzeit fortzusetzen. Andererseits will man dem engagierten Trainer die Chance in der Oberliga zu arbeiten nicht verbauen. Umso wichtiger ist es, dass Jens Grembowietz zugesagt hat, auch in der neuen Konstellation die Mannschaft weiter zu trainieren. Er sieht dies auch als Herausforderung. „Alex und mir war klar, dass dieser Moment eines Tages kommen würde. Wie so oft kam er dann überraschend. Auch wenn Trennungen nicht immer leicht sind, so freue ich mich sehr auf diese neue Herausforderung, den erfolgreichen Weg mit dieser Mannschaft nun als allein verantwortlicher Trainer fortzusetzen“, so Jens Grembowietz.

Der Verein freut sich über diese Zusage seines Trainers und wünscht dem „Noch Coach“ Alex Thamm viel Erfolg bei seiner neuen sportlichen Aufgabe.

25 April 2018 12:53

Radrennen in Schaffrath wird wieder ein Volksfest Traditionell am Mittwoch vor Fronleichnam (30.5.2018) findet wieder die C…

25 April 2018 12:53

Radrennen in Schaffrath
wird wieder ein Volksfest

Traditionell am Mittwoch vor Fronleichnam (30.5.2018) findet wieder die City-Nacht von Schaffrath im Rahmen der VIVAWEST-Ruhrpott Tour 2018 statt.

Für den RC Olympia Buer ist die 25. City Nacht im Rahmen der VIVAWEST Tour 2018 ein besonderes Radrennen. Seit 25 Jahren schafft es der kleinste Radsportverein in NRW die absolute Spitze des Radsports nach Gelsenkirchen zu holen. Weltmeister, Olympiasieger und nationale Meister haben in Beckhausen bzw. Schaffrath ihre Visitenkarte abgegeben.

Für Organisator Michael Zurhausen auch in diesem Jahr Anreiz genug, wiederum Top Fahrer nach Schaffrath zu verpflichten. So startet u.a. Lucas Liss aus Unna (WM 2015, Weltcup Gewinner 2012 und 2013, 2-facher Europameister und amtierender Deutscher Meister) in Schaffrath. Dazu die starke bayrische Truppe mit 6 Tage-Sieger Christian Grassmannn und dem Rundstreckenspezialisten Hannes Baumgarten. Vorjahressieger Justin Wolf hat ebenso seine Startzusage gegeben. Titelverteidiger der VIVAWEST-Ruhrpott Tour ist Dennis Klemme vom Team Seccom, der natürlich alles daran setzen wird, seinen Vorjahrserfolg zu wiederholen.

Beginnen wird der Renntag in Schaffrath erstmals mit dem Radrennen für „Jedermann-Fahrer“ um die offene Stadtmeisterschaft der Stadt Gelsenkirchen. Teilnehmen kann jeder Hobbyfahrer ab 16 Jahre, der ein Rennrad besitzt. Anmeldungen ab sofort auf der Seite www.rpt-radrennen.de. Den Reinerlös des Rennens spendet der RC Olympia Buer an eine soziale Einrichtung in Schaffrath.

Beim Junior Cup-Rennen für Kinder um den Großen Preis des Autohauses Bullekotte starten Kinder auf 15 Lauflernrädchen.

Danach startet das traditionelle Gästefahren um den Preis der ELE. Unter dem Titel „Trampeln mit Strom“ werden auch einige Teilnehmer mit den neuen E-Bikes der ELE antreten.

Pünktlich um 20 Uhr beginnt dann die Jagd über 65 Runden (72 km). Als Dank für 25 Jahre Unterstützung wird das Elite-Rennen in diesem Jahr unter dem Titel „Großer Jubiläumspreis der Sparkasse Gelsenkirchen“ gestartet.

Die beliebte VIVAWEST-Tribüne wird in Höhe der Sparkasse aufgebaut. An der Strecke gibt es ein kulinarisches Dorf mit beliebten Düsseldorfer Altstadt-Spezialitäten, Flammkuchen und der beliebten Stadion-Bratwurst geben. In Höhe des Jugendzentrums Nottkampstraße ist der SC Schaffrath mit einem eigenen Stand vertreten.

Zeitplan City Nacht am Mittwoch den 30.5.2018

18:30 Uhr
Jedermann-Rennen
19:30 Uhr
Junior Cup-Rennen
19:45 Uhr
Gästefahren
20:00 Uhr
Start des Hauptrennens

Weitere Infos unter www.rpt-radrennen.de und www.sportmanaement-mz.de.

25 April 2018 12:01

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai findet in Gelsenkirchen wieder ein Demonstrationszug und eine Kundgebung statt.…

25 April 2018 12:01

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai findet in Gelsenkirchen wieder ein Demonstrationszug und eine Kundgebung statt.

25 April 2018 10:15

Der ADFC beim KulturKanal 2018. Am Sonntag, 29. April, findet die bunte Veranstaltung „Kulturkanal 2018“ im Nordsternpa…

25 April 2018 10:15

Der ADFC beim KulturKanal 2018.

Am Sonntag, 29. April, findet die bunte Veranstaltung „Kulturkanal 2018“ im Nordsternpark statt.

Der Allgemeine deutsche Fahrradclub (ADFC) Gelsenkirchen ist mit einem Informationsstand vertreten und bietet eine besonderen Aktion: Interessenten können zu einem vergünstigten Beitrag eine Einstiegsmitgliedschaft im ADFC zu 19,50 € im ersten Beitrittsjahr erwerben.

Außerdem veranstaltet der ADFC zusammen mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) eine Radtour über 40 km an. Treffen ist um 9.00 Uhr an der Doppelbogenbrücke im Nordsternpark.

Weitere Infos zum Kulturkanal unter www.kulturkanal.ruhr/kanalerwachen-2018-mit-5-schiffsparade-kulturkanal

25 April 2018 10:00

Forderung nach sozialem Arbeitsmarkt bleibt bestehen Oberbürgermeister Frank Baranowski wird am Donnerstag mit dem Bundes…

25 April 2018 10:00

Forderung nach sozialem
Arbeitsmarkt bleibt bestehen

Oberbürgermeister Frank Baranowski wird am Donnerstag mit dem Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, zusammentreffen. Der Minister befindet sich auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Markus Töns in Gelsenkirchen und wird das Integrationscenter für Arbeit und ein Projekt an der Kinderburg Nienhausen besuchen.

Wichtiges Thema an diesem Tag wird die Einführung eines "Sozialen Arbeitsmarkts" sein.

Der Oberbürgermeister wird in dem Gespräch an seinen an Bund und Land gerichteten Appell erinnern, einen sozial ausgerichteten Arbeitsmarkt für dauerhaft nicht vermittelbare Arbeitslose zusammen mit den örtlichen Akteuren in Gelsenkirchen aufzubauen.

Frank Baranowski: „Wir wollen Menschen, die keine Chance auf eine Rückkehr in ein reguläres Arbeitsverhältnis haben, eine sinnvolle Beschäftigung mit auskömmlicher Bezahlung geben. Damit fördern wir soziale Teilhabe und stärken das Selbstwertgefühl der Menschen.“

Einige Aspekte des Gelsenkirchener Appells haben nicht zuletzt durch das beständige und nicht nachlassende Einbringen der Gelsenkirchener Ideen in die Diskussion den Weg in den Koalitionsvertrag gefunden. Die Zielrichtung einer sinnvollen Beschäftigung muss dabei weiter verfolgt werden. Diese Erwartungshaltung wird der Oberbürgermeister gegenüber dem Arbeitsminister deutlich machen.

Frank Baranowski: „Durch die beteiligten Sozialpartner wird sichergestellt, dass öffentlich geförderte Beschäftigung zusätzlich und im öffentlichen Interesse ist und nur denen zugänglich gemacht wird, die auf sie angewiesen sind. Wir benötigen zusätzliche, dauerhafte und sozial ausgerichtete Arbeitsplätze in Abhängigkeit von Förderbedingungen des Bundes und des Landes mit einer Laufzeit wenn nötig bis zum Eintritt in das Rentenalter.“

25 April 2018 09:56

Rainer Migenda & Friends und DJ Kaveh beim Maitanz Gute Laune - viele Gäste und heiße Rhythmen, das erwartet alle tanzfr…

25 April 2018 09:56

Rainer Migenda & Friends
und DJ Kaveh beim Maitanz

Gute Laune - viele Gäste und heiße Rhythmen, das erwartet alle tanzfreudigen Menschen am 30. April im Kultursaal der Horster Mitte. Wie jedes Jahr findet dort in guter Tradition der „Tanz in den Mai“ statt.

Freunde und Nachbarn aus Horst finden sich dort gerne zusammen und freuen sich gemeinsam über den begonnen Frühling und den Zusammenhalt im Stadtteil.

In diesem Jahr spielen wieder "Rainer Migenda & Friends" zum Tanz auf. "DJ Kaveh", der aus dem Iran stammt, sorgt mit einigen heißen Scheiben für lateinamerikanisches und internationales Flair. Für leckeres Essen und kühle Getränke ist bestens gesorgt.

Die Veranstaltung findet am 30. April statt. Kultursaal Horster Mitte, Gelsenkirchen-Horst Schmalhorststraße / An der Rennbahn Haltestelle ÖPNV: Schloss Horst, Beginn: 20 Uhr; Eintritt: 15 Euro.

25 April 2018 06:31

Ticketkauf in der App wird noch einfacher „Mutti“ und „Essen Mobil“ jetzt mit Amazon Pay Als europaweit erste ÖPNV…

25 April 2018 06:31

Ticketkauf in der App wird noch einfacher
„Mutti“ und „Essen Mobil“ jetzt mit Amazon Pay

Als europaweit erste ÖPNV-Unternehmen bieten BOGESTRA und Ruhrbahn ihren Kunden nun die Möglichkeit, Bus- und Bahntickets per Amazon Pay zu bezahlen.

Die zwei beliebten Apps „Mutti“ und „Essen Mobil“ bieten den BOGESTRA- und Ruhrbahn-Kunden bereits heute die Möglichkeit, mit wenigen Klicks die gewünschte Verbindung herauszusuchen, auf der Karte eine Haltestelle zu finden oder die aktuellen Abfahrtszeiten vor der Haustür zu checken.

Mit dem jüngsten Update der beiden Apps wird eine weitere, praktische Funktion angeboten: Die digitale Bezahlmethode wurde ausgebaut und unterstützt jetzt auch Amazon Pay. Damit kann der Fahrgast sein Ticket bezahlen, indem er ganz einfach die Anmeldedaten seines regulären Amazon-Kontos verwendet und so Zeit und Mühe spart.

„Wir sind stolz mit Amazon Pay eine weitere dem Kunden vertraute Bezahlmöglichkeit anbieten zu können“, so Andreas Kerber, Vorstandsmitglied BOGESTRA. Michael Feller, Geschäftsführer Ruhrbahn erklärt weiter: „Mit Amazon Pay setzen wir den strategischen Ausbau der App Essen Mobil fort. Zusammen mit der BOGESTRA sind wir die ersten Verkehrsunternehmen europaweit, die Amazon Pay einsetzen“.

„Amazon Pay ermöglicht es Kunden auf der ganzen Welt, mit Hilfe der auf ihrem Amazon Konto hinterlegten Informationen auf Webseiten und Apps von Drittanbietern zu bezahlen“, sagt Giulio Montemagno, GM Amazon Pay EU. „Wir freuen uns, dass BOGESTRA und Ruhrbahn als erste Verkehrsbetriebe in Europa Amazon Pay in ihrem Online-Shop und ihrer App implementiert haben. Kunden profitieren auf diese Weise vom Komfort, der Zuverlässigkeit und der Vertrautheit des Bezahlungserlebnisses von Amazon.“

Wer die Apps noch nicht hat, kann sie in den bekannten Stores kostenlos für Android oder iOS herunterladen. Zusätzlich wird die Bezahlmöglichkeit auch online in „Muttis Laden“ angeboten.

24 April 2018 12:28

Stammtisch für Diabetiker: Früh erkannt ist besser Um die Früherkennung des Diabetes mellitus Typ 2 mit Hilfe des DRT-Fr…

24 April 2018 12:28

Stammtisch für Diabetiker:
Früh erkannt ist besser

Um die Früherkennung des Diabetes mellitus Typ 2 mit Hilfe des DRT-Fragebogens geht es beim nächsten Stammtisch für Menschen mit Diabetes mellitus im Sankt Marien-Hospital Buer.
Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 9. Mai 2018 um 17 Uhr im Raum B 4 im Sankt Marien-Hospital Buer, Mühlenstraße 5-9.

Referent ist Benno Fidorra, Diabetologe und Oberarzt in der Abteilung für Diabetologie des Sankt Marien-Hospitals Buer (Leitender Arzt Dr. med. Christoph Metzger). Er gehört zum Diabetesteam des Krankenhauses.

Interessenten müssen sich für den Besuch der Veranstaltung nicht anmelden.

Ein Typ-2-Diabetes (Altersdiabetes) tritt nicht plötzlich auf. Er entwickelt sich über einen längeren Zeitraum. Eine gesunde Lebensführung kann jedoch helfen, dem Entstehen entgegenzuwirken. Der DRT (Deutscher Diabetes-Risiko-Test) wurde vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke entwickelt. Mit seiner Hilfe ist es möglich, das persönliche Risiko zu ermitteln, innerhalb von fünf Jahren an Diabetes Typ 2 zu erkranken.

Der Referent wird den DRT-Fragebogen vorstellen und erläutern, wie Besucher des Treffens feststellen können, ob Personen in ihrem Umfeld bereits an Diabetes mellitus erkrankt sind.

24 April 2018 12:02

„Punk in Drublic“ am 17.06.: Feiern mit Fat Mike im Amphitheater Punk in Drublic hatte viele amerikanische Punk-Fans in…

24 April 2018 12:02

„Punk in Drublic“ am 17.06.:
Feiern mit Fat Mike
im Amphitheater

Punk in Drublic hatte viele amerikanische Punk-Fans in die Locations gelockt und begeistert. Bereits im letzten Jahr war das fünfte Studioalbum „Punk in Drublic“ der Band NOFX in den Vereinigten Staaten ein riesiger Erfolg.

Jetzt können sich die Punk-Fans in Gelsenkirchen auf den 17. Juni 2018 freuen. Im Amphitheater im Nordsternpark präsentiert „Fat Mike“, Sänger der Band NOFX, die Bands „Religion“, „The Bronx“, „Mad Caddies“, die Lokalmatadore „Bad Cop“ und natürlich auch „NOFX“.

Wenn jemand weiß, wie man feiert, dann ist es Fat Mike. Beginn ist um 16:00 Uhr, Einlass ab 15:00 Uhr. Es soll ein schönes Event werden deshalb hofft der Veranstalter, dass sich alle Punk-Fans die in Gelsenkirchen und Umgebung wohnen, gemeinsam mit den Bands das Amphitheater mit cooler Punkmusik zum Rocken bringen.

Das Event sollte eigentlich in der Veltins Arena stattfinden, wurde aber ins Amphitheater verlegt.

24 April 2018 11:35

Straßenfest in Beckhausen mit zahlreichen Angeboten In Kooperation mit der Liebfrauenschule, der OGS Schwalbenstraße, der…

24 April 2018 11:35

Straßenfest in Beckhausen
mit zahlreichen Angeboten

In Kooperation mit der Liebfrauenschule, der OGS Schwalbenstraße, der Kita Schwalbenstraße, dem Familienzentrum Braukämperstraße und dem Fördersystem Rungenberg findet am Freitag, 4. Mai, von 14.00-18.30 Uhr wieder das Straßenfest auf der Schwalbenstraße statt.

Unter dem Motto: Gemeinsam und nicht einsam“ wird die Straße zum Mittelpunkt des Geschehens, die Menschen sind die Akteure, alle machen mit. Die Kooperationspartner organisieren zusammen mit freien Trägern sowie dem Bauverein Falkenjugend das Fest mit zahlreichen Angeboten.

Neben dem eigenen Bühnenprogramm, erwartet man Rainer Migenda, Olaf Wiesten, Clown Liar und Fridolina Strubbelich. Es gibt viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Zahlreiche Spiel- und Kreativangebote füllen die Straße und werden zum Erlebnis für Groß und Klein.

Mit Bewegungsangeboten wie der Hüpfburg, dem Sumo-Ringen, Gladiator und vielem mehr bleiben alle Gäste in Schwung.

Man trifft sich am Grillstand, dem Getränkewagen, dem Eis- und Saftstand sowie der riesigen Kuchentheke. Dort wird für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen gesorgt.

Das Foto stammt aus dem Vorjahr.

23 April 2018 13:32

Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“ Gutscheine im Wert von 1.000 € zu gewinnen! Sie sind stolz auf Ihren Vorgarten?…

23 April 2018 13:32

Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“
Gutscheine im Wert von 1.000 € zu gewinnen!
Sie sind stolz auf Ihren Vorgarten? Dann zeigen Sie es! Senden Sie uns bis zum 15. September 2018 drei aussagekräftige Fotos zu, die Ihren Vorgarten von seiner besten Seite zeigen und gewinnen Sie mit etwas Glück einen von fünf Gartengutscheinen im Wert von 1.000 Euro.
Gleichzeitig unterstützen Sie mit Ihrem Fotobeitrag die Initiative „Rettet den Vorgarten“ für mehr Vielfalt vor der eigenen Haustür! Der Fotowettbewerb wird vom Verband Wohneigentum NRW e. V. in Kooperation mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V. sowie dem Landesverband der Gartenbauvereine Nordrhein-Westfalen veranstaltet. Teilnahmeberechtigt ist jeder Eigentümer eines Vorgartens in Nordrhein-Westfalen.

Lebensraum schaffen für Tiere und Pflanzen
Mit dem Wettbewerb möchten die drei Verbände ein Zeichen gegen die fortschreitende Verbreitung von Steinwüsten vor der Haustür setzen und für mehr Mut zum Grün plädieren. Schottergärten sehen oftmals nicht nur trist und leblos aus, sie fördern auch das Schwinden von Lebensräumen für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten im Wohnumfeld. Um dem entgegenzuwirken, hat der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. die Initiative „Rettet den Vorgarten“ ins Leben gerufen, in deren Zusammenhang nun auch der Fotowettbewerb stattfindet.

Sechs Kriterien bilden die Bewertungsgrundlage für die Ermittlung der fünf besten Vorgärten:
Allgemeiner und funktionaler Gesamteindruck
Vielseitigkeit und Artenreichtum
Naturschutz
Pflanzenverwendung
Abgrenzungen
Rasen- und Blumenwiese

Die Auswahl der Gewinner erfolgt durch eine Jury aus Repräsentanten der drei Verbände. Für die Preisübergabe ist ein Besuch der Repräsentanten im Gewinnergarten vorgesehen.

Einsendung: Bitte beachten Sie, dass wir nur digitale Einsendungen in guter Qualität (max. 8 MB) berücksichtigen können, die als Dateianhang gesendet wurden. Pro Vorgarten bitte drei aussagekräftige Bilder. Einsendeschluss ist der 15. September 2018.

Die Veröffentlichung der Gewinnerfotos und Bekanntgabe der Gewinner erfolgt in der Dezemberausgabe der Verbandszeitschrift „Familienheim und Garten“ und auf der Website des Verbandes.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Website unter www.wohneigentum.nrw/wohneigentuemer-infos/Fotowettbewerb
Gerne gibt der Verband Wohneigentum NRW e.V. weitere Auskünfte zu den Themen Haus und Garten. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: info@wohneigentum.nrw.

23 April 2018 13:06

Drei Bordelle geschlossen In der vergangenen Woche haben die Bundespolizei und das Referat Öffentliche Sicherheit und Ordn…

23 April 2018 13:06

Drei Bordelle geschlossen

In der vergangenen Woche haben die Bundespolizei und das Referat Öffentliche Sicherheit und Ordnung in mehreren Bordellen in Gelsenkirchen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben Prostituiertenschutzgesetz kontrolliert.

Insgesamt drei Betriebe wurden wegen mangelnder Einhaltung der Vorschriften gänzlich geschlossen. Ebenso wurden alle angetroffenen Prostituierten überprüft. Der Großteil führte eine Anmeldebescheinigung mit sich, die Übrigen mussten ihre Tätigkeit einstellen.

Die Polizei nahm eine Prostituierte wegen des Verdachts illegalen Aufenthalts und Urkundenfälschung fest. Aus dem gleichen Grund erfolgte auch die Festnahme eines Gastes.

Seit dem 1. Juli 2017 ist das Prostituiertenschutzgesetz in Kraft, spätestens seit Beginn dieses Jahres müssen Prostituierte über eine Anmeldebescheinigung verfügen und Bordellbetriebe benötigen eine Erlaubnis nach diesem Gesetz.

Die Verstöße gegen das Prostituiertenschutzgesetz werden durch das Referat Öffentliche Sicherheit und Ordnung mit entsprechenden Geldbußen geahndet, ebenso die Verstöße gegen das Gaststätten- und das Nichtraucherschutzgesetz.

23 April 2018 12:23

Schwerverletzter Kradfahrer bei Verkehrsunfall in Horst Am Sonntag, 22.04.2018, gegen 12:25 Uhr, fuhr eine 50-jährige Gel…

23 April 2018 12:23

Schwerverletzter Kradfahrer
bei Verkehrsunfall in Horst

Am Sonntag, 22.04.2018, gegen 12:25 Uhr, fuhr eine 50-jährige Gelsenkirchenerin mit ihrem Auto auf dem Kärntener Ring aus Horst kommend in Richtung Turfstraße. Sie bog nach links in die Hügelstraße ab und übersah dabei einen 32-jährigen Gelsenkirchener, der mit seinem Motorrad auf dem Kärntener Ring in Richtung Horst unterwegs war.
Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer.
Rettungswagen brachten beide Fahrzeugführer in örtliche Krankenhäuser. Der Kradfahrer wurde stationär aufgenommen, die Autofahrerin konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

23 April 2018 11:00

Frühjahrskonzert Trinity Brass: „Der Mai ist gekommen…“ Am Sonntag (6. Mai) heißt es wieder „Der Mai ist gekommen…

23 April 2018 11:00

Frühjahrskonzert Trinity Brass:
„Der Mai ist gekommen…“

Am Sonntag (6. Mai) heißt es wieder „Der Mai ist gekommen…“. Um 17 Uhr startet das Frühjahrskonzert des Evangelischen Bläser- und Posaunenchors Trinity Brass in der Dreifaltigkeitskirche, Cranger Straße 327.

Bei dem „nicht ganz gewöhnliches Frühjahrskonzert“ kündigen die Erler Bläser einige Überraschungen und ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern und Musik aus Klassik, Pop- und Swing an.

In diesem Jahr kommt der Popmusik besondere Bedeutung zu. Titel von France Gall, Jorge Ben, Chris de Burgh, sowie Israel Kamakawiwo´ole, aber auch Udo Jürgens sind dabei. Carsten Böckmann von der St. Urbanus Kirche wird mit einem Orgelvortrag ein weitere Klangfarben beisteuern. Dem Publikum hat ausreichend Gelegenheiten zum Mitsingen von Volksliedern und Gassenhauern.

Die Moderation liegt in Händen von Johannes Norpoth, die Gesamtleitung bei H.-G. Nowotka. Der Eintritt ist wie immer frei.

23 April 2018 10:44

Turnerinnen des TV Westfalia gewinnen Hinrunde der Bezirksliga Am Samstag richtete der TV Westaflia die Hinrunde der Bezi…

23 April 2018 10:44

Turnerinnen des TV Westfalia
gewinnen Hinrunde der Bezirksliga

Am Samstag richtete der TV Westaflia die Hinrunde der Bezirksliga in der Turnhalle an der Urnenfeldstr. aus.

Die 2. Mannschaft des TV Westfalia mit Anna Ebert, Neele und Lina Feder, Jule Dahlmann erturnte sich mit 138,20 Punkten den ersten Platz. In dieser Mannschaft durfte sich Jule Dahlmann über die Tagesbestleistung mit 46,30 Punkten freuen. Die dritte Mannschaft mit Luisa Symanek, Lotte Hijnicz, Mia Herden, Raja Farah und Ayca Suden-Birinci belegte mit 129,40 Punkten Platz drei.

23 April 2018 10:42

Erfolgreiche Demenzschulung im St. Josef Hospital 25 Frauen und Männer haben erfolgreich an der Schulung „Demenz versteh…

23 April 2018 10:42

Erfolgreiche Demenzschulung im St. Josef Hospital

25 Frauen und Männer haben erfolgreich an der Schulung „Demenz verstehen und helfen“ der Caritas Fachstelle Demenz im St. Josef-Hospital teilgenommen und dürfen nun Menschen mit Demenz betreuen. Einen guten Monat lang haben sie dafür die Schulbank gedrückt.

Gründe, um an der Schulung teilzunehmen, gibt es viele: Die Teilnehmer möchten lernen, an Demenz erkrankte Menschen besser zu verstehen – vor allem, wenn sie auch beruflich Kontakt zu ihnen haben, sie möchten sich weiter qualifizieren und die Kenntnisse an ihre Kollegen weitergeben oder auch neue berufliche Wege einschlagen. Vor allem der wertschätzende Umgang miteinander während der Schulung und der Praxisbezug wurden gelobt. Zu den Inhalten gehörten z.B. neben Grundwissen im Umgang mit Menschen mit Demenz auch die wichtigen Themen Kommunikation, Selbstmanagement und Reflexionskompetenz sowie rechtliche und finanzielle Voraussetzungen.

„Demenz verstehen und helfen“ ist eine Kooperation der Caritas Fachstelle Demenz mit dem St. Josef-Hospital in Horst. Die 40-stündige Schulungsreihe ist als Basisqualifikation anerkannt nach § 45 b SGB XI und entspricht der neuen AnFöVO NRW. Die Schulungsleitung hatten Dr. med. Andreas Reingräber, Chefarzt der Klinik für Geriatrie am St. Josef-Hospital und die Diplom-Gerontologinnen Marita Ingenfeld und Julia Middelhauve.

Weitere Infos zur nächsten Schulungsreihe gibt es bei der Caritas Fachstelle Demenz im St. Josef-Hospital, Telefon 0209-504-26325 bzw. demenzberatung@kkel.de und der Caritas Fachstelle Demenz, Kirchstraße 51, 45879 Gelsenkirchen, Telefon 0209 / 15806-46 bzw. horizont@caritas-gelsenkirchen.de.

23 April 2018 10:07

Mein Kind wird schulpflichtig Informationsabend der additiven Kita Agnesstraße zum Thema Förderschulen Für alle Eltern, …

23 April 2018 10:07

Mein Kind wird schulpflichtig
Informationsabend der additiven
Kita Agnesstraße zum Thema Förderschulen

Für alle Eltern, deren Kinder zum Sommer 2019 schulpflichtig werden, bietet die städtische Tageseinrichtung für Kinder Agnesstraße einen Informationsabend an.

Die additive Tageseinrichtung möchte einen Überblick über mögliche Förderschulen und Schulformen in Gelsenkirchen geben.

Zu diesem Informationsabend sind verschiedene Förderschulen in die Kita eingeladen. Die Lehrer möchten den Eltern mit einem Infostand einen Überblick geben, was es alles in Gelsenkirchen an möglichen Schulformen gibt. Hier können Eltern auch ihre offenen Fragen, Gedanken austauschen.

Die Tageseinrichtung lädt herzlich interessierte Eltern am
Dienstag, 24. April 2018, um 19.30 Uhr,
in die Städt. Tageseinrichtung für Kinder,
Agnesstraße 15, 45897 Gelsenkirchen
zum Informationsabend ein.

Für eine optimale interne Planung sollten sich Eltern in der Kita anmelden, wenn Sie an diesem Infoabend teilnehmen möchten.
Bei Rückfragen steht Marvin Sell unter der Rufnummer 0209 / 58 79 94 oder über die Mailadresse kita-agnesstrasse@gekita.de zur Verfügung.

22 April 2018 10:22

Beckhausen 05 sucht Torhüter Für seine in der Kreisliga A1 spielende 1. Fußball-Mannschaft such der SuS Beckhausen 05 ei…

22 April 2018 10:22

Beckhausen 05
sucht Torhüter

Für seine in der Kreisliga A1 spielende 1. Fußball-Mannschaft such der SuS Beckhausen 05 einen neuen Torwart. Der jetzige Torwart verlässt den Verein zum Saisonende.

Trainiert wird dienstags und donnerstags ab 19 Uhr auf Rasen oder Kunstrasen. Außer dem Mannschaftstraining gibt es noch das professionelle Training mit dem erfahrenen Torwarttrainer Christian Golfmann.

Weitere Infos bei Christian Golfmann (01 51 – 25 09 32 52) oder beim Sportlichen Leiter Christoph Kleine (01 70 – 346 19 08 oder christoph.kleine@sus-beckhausen05.de).

22 April 2018 10:08

150 Euro: BV Horst-Süd sucht Turniersponsor Der BV Horst-Süd sucht einen Sponsor für das diesjährige Jugend-Pfingstturn…

22 April 2018 10:08

150 Euro: BV Horst-Süd
sucht Turniersponsor

Der BV Horst-Süd sucht einen Sponsor für das diesjährige Jugend-Pfingstturnier für D-, E-, F- und G-Mannschaften im Fürstenbergstadion.

Das Turnier wird dann nach dem Sponsor benannt, der gegen Spendenquittung die Kosten für Pokale und Medaillen übernimmt (ca. 150 Euro).

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich unter der Mailadresse kinnig73@gmail.com mit der Jugendabteilung des BV Horst-Süd in Verbindung setzen-

22 April 2018 10:01

Randolf Rimböck fängt Superlachs vor Rügen Dicke Dinger hat der Angelfreund Randolf Rimböck immer schon an Land gezogen…

22 April 2018 10:01

Randolf Rimböck fängt
Superlachs vor Rügen

Dicke Dinger hat der Angelfreund Randolf Rimböck immer schon an Land gezogen. Doch jetzt ist ihm der Fang seines Lebens geglückt! Aus der Ostsee zog er einen 24,57 Kilo und 132 Zentimeter langen Lachs aufs Schiff! Deutscher Rekord!
25 Minuten lang hat der Vorsitzende von Horst 08 mit Schwiegersohn Damian gebraucht bis das Prachtexemplar im Kescher zappelte. Der zerbrach dabei – für ein so hohes Gewicht war er nicht gebaut.
Im Hafen von Glowe bestätigte ein Angelguide den Superfang.